Cavitron 300 Serie von Dentsply Sirona

Auswahl an Cavitron 30K Ultraschall-Einsätzen

Die Cavitron-Familie umfasst eine breite Auswahl an Ultraschall-Einsätzen zur Zahnsteinentfernung, die den Anforderungen jeder Praxis und jedes Patienten gerecht werden. Wie bei der Zahnsteinentfernung per Hand sind Einsätze zum Entfernen unterschiedlicher Ablagerungen konzipiert. Die meisten Ärzte bevorzugen unterschiedliche Einsatztypen. Die Auswahl und Verwendung der richtigen Einsätze kann dazu beitragen, den Patientenkomfort und die Effizienz Ihrer Praxis zu verbessern.

Vorteile

Warum Sie sich für die Cavitron 300 Serie entscheiden sollten

Weniger Wärme und Wasser für besseren Patientenkomfort*

Ruhiger als andere Ultraschallsysteme zur Zahnsteinentfernung.*

Mühelose Rotation mit dem Cavitron Steri-Mate 360 Handstück für ein komfortables Benutzererlebnis

Unser effizientestes System aller Zeiten: Weniger Wärme und Wasser für besseren Patientenkomfort

Die digitale Leistungsregelung der Cavitron 300 Serie ist effizienter, da sie sowohl die positive als auch die negative Energie in der elektronischen Schaltung nutzt. Dadurch wird die durch das Gerät fließende Energiemenge verringert und weniger Wärme erzeugt.

Bei herkömmlichen analogen Cavitron-Systemen wird nur die positive Energie zum Antrieb des Handstücks verwendet. Die ungenutzte negative Energie baut Wärme im Handstück auf. Der Arzt kann die Wärme kompensieren, indem er den Wasserstand erhöht, um das Handstück zu kühlen. Durch diese Vorgehensweise entsteht zusätzliches Wasser für den Patienten, was diesem ein unangenehmes Gefühl vermittelt.

Warum das Entfernen von Biofilm wichtig ist

Kennen Sie die neusten Daten über die Ultraschall-Zahnsteinentfernung mit der Serie Cavitron 300? Sie werden vielleicht Ihre Sichtweise auf die Zahnsteinentfernung verändern – und Ihre Patientenversorgung noch weiter verbessern.

Digitale Steuerelemente

Die Cavitron 300 Serie verfügt über die neuesten benutzerfreundlichen Steuerungen, die Ihnen ein verbessertes Erlebnis bei der Zahnsteinentfernung bieten. Die digitale Touchscreen-Technologie bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche. Das kabellose Fußpedal mit Cavitron Tap-On-Technologie wurde entwickelt, um Bein- und Knöchelbeschwerden zu reduzieren.

FAQs

„Kapazitiver Touch“ funktioniert ähnlich wie die gängigen Touchscreen-Handys.

Am Gerät befindet sich keine Turbotaste mehr. Der Boost wird aktiviert, indem das Fußpedal in die zweite Position gedrückt wird. Dadurch wird die Leistung um mindestens 25 % erhöht und darf 100 % nicht überschreiten. (Beispiel: Wenn der Leistungspegel auf 30 eingestellt ist, erhöht der Boost den Leistungspegel auf 55. Wenn der Leistungspegel auf 90 eingestellt ist, erhöht der Boost die Leistung auf 100.)    

Nein. Sie bleibt auf der eingestellten Leistungsstufe. Boost liefert 25 % mehr Leistung.

Ja. Der Benutzer muss den Bildschirm entsperren, um die Zahnsteinentfernung zu aktivieren.

Halten Sie jede Taste 2 Sekunden lang gedrückt.

Berühren Sie den Bildschirm oder das Fußpedal.

Ja.

Ja.  Eine vollständige Liste der kompatiblen Produkte finden Sie in der Gebrauchsanweisung.  

7,62 cm H x 15,24 cm B x 27,17 cm D

Ja.

Er dient zum Laden des Fußpedals.

Ja.

Nein. Das einzige Tischsystem, das Steri-Mate 360, ist kompatibel mit der Cavitron 300 Serie und dem federleichten Handstückkabel.

  • Handstückkabel der Serie Cavitron 300 – 39 g
  • Cavitron Plus/Jet Plus Handstückkabel – 54 g

Das Fußpedal ist bei Lieferung deaktiviert. Zum Einschalten des Fußpedals halten Sie den roten Einschaltknopf unten am Fußpedal 2–3 Sekunden lang gedrückt. Wenn das Fußpedal an das Gerät angeschlossen, aber nicht eingeschaltet ist, wird das Fußpedal NICHT aufgeladen. Wenn das Fußpedal AUS, aber an das Gerät angeschlossen ist, wird es zwar betrieben, aber NICHT aufgeladen. Zum Aufladen muss das Fußpedal eingeschaltet sein.    

Nein. Das Fußpedal verfügt über eine aktualisierte Bluetooth-Technologie, die speziell für das Gerät der Cavitron 300-Serie gilt. 

Bis zu 4 Stunden.

Ungefähr 1 Monat (je nach Nutzung).

Ja.

Wenn Sie im Einstellungsmenü auf das Synchronisierungssymbol drücken, wird die Verbindung zwischen dem Fußschalter und dem Gerät aufgehoben. Der Benutzer muss das Fußpedal erneut mit dem Gerät synchronisieren. Um das Fußpedal erneut zu synchronisieren, drücken Sie das Synchronisierungssymbol im Einstellungsmenü. Halten Sie gleichzeitig die Synchronisierungstaste unten am Pedal mindestens 3–4 Sekunden lang gedrückt. Sie hören einen Ton vom Gerät, der auf eine erfolgreiche Synchronisierung hinweist. 

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über die präventiven Produkte von Dentsply Sirona darüber, wie Ihre Patienten davon profitieren.

* im Vergleich zu anderen Cavitron-Modellen