Vorteile

Warum Sie inLab Profire wählen sollten?

Sintern von Zirkonoxid und Sintermetall¹ mit nur einem Ofen²

Konventionelles Langzeitsintern von Zirkonoxid

Speed Sintern für Einzelrestaurationen, Gerüste und Brücken

„Dry & Sinter“ – Sintern mit Vortrocknung

Gleichzeitiges Sintern von bis zu 60 Einheiten³ durch Stapeln von zwei Sinterschalen

Für validierte Sintermaterialien vorprogrammiert

Optionale freie Programmierung

Sintern von Zirkonoxid und NEM – 2-in-1²

Der inLab Profire kann Zirkonoxid und Nichtedelmetalle in einem Ofen sintern. Beim Sintern von Nichtedelmetallen1 in der Produktvariante inLab Profire mit Metall muss nur die Sinterschale ausgetauscht werden. Dank der integrierten Argonleitung ist keine weitere Umrüstung erforderlich.

Downloads

Nachstehend finden Sie die neuesten Software- und Dokumentenversionen. Weitere Ressourcen finden Sie in unserem Download-Center.

3 MB

Technische Daten

Zubehör

  • Sinterschale Speed, Ablage und Gabel für die Sinterschale
  • Sinterperlen für Zirkonoxid            

Optionen

  • Sinterperlen für NEM
  • Sinterschalensystem für NEM
  • Argongas-Management

Programmtypen

  • Speed Sintern
  • Konventionelles Sintern
  • Vortrocknen und Speed Sintern
  • Serviceprogramm
  • Auto-Start Funktion

Abmessungen (B x H x T): 360 x 780 x 534 mm

Gewicht:              64 kg

Versorgungsspannung: 200–240 V

Netzfrequenz: 50/60 Hz

Nennleistung: 3500 W

Maximale Sintertemperatur: 1.650 °C

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Lösungen für Dentallabore.

  1. Nur für zugelassenes Sintermetall
  2. Optional mit dem inLab Profire Zirconia + Metall
  3. Für Zirkonoxid; abhängig von Größe der Restaurationen und Sintersupports