Contact Us

Together we can achieve more.

Reach out to learn more about what Dentsply Sirona can do for you.

Fertigungseinheiten von Dentsply Sirona

Vorteile

Warum sollten Sie sich für unsere Schleif- und Fräseinheiten entscheiden?

Präzise Verarbeitung sowohl von Blöcken als auch von Ronden

Möglichkeit zur Herstellung patientenindividueller Bohrschablonen und Abutments/verschraubter Kronen

Vielseitige Bearbeitungsmöglichkeiten, darunter Trocken- und Nassfräsen von Zirkonoxid oder Nassschleifen von Glas- und Hybridkeramiken

Geräte für die zahnärztliche Behandlung in einer Sitzung ohne unbequeme Abformlöffel oder lästige Provisorien und mit nur einer einzigen Anästhesiespritze

Jetzt entdecken – inLab Software 22

Die inLab SW 22 bietet eine erweiterte Konnektivität zu CEREC Primemill. inLab CAD SW 22.0-Anwender profitieren von einem Konstruktions- und Fertigungs-Workflow, der sich an die Parameter von CEREC Primemill anpasst. Anwender anderer CAD/CAM-Fertigungssysteme können CEREC Primemill über die offene inLab CAM Software 22 flexibel einbinden.

"Früher dauerte die Behandlung häufig sehr lange. Mit CEREC habe ich eine komplette Krone in nur in nur einer Sitzung bekommen – ohne Provisorium und Folgetermine. Das nenne ich Service!"

Meike Tramitz, Patientin aus Gießen

Verfahren und Indikationen für CEREC Schleif- und Fräseinheiten

Von Kronen über Brücken und Abutments bis hin zu Veneers, können Sie mehrere Indikationen mit dem Vertrauen auf exzellente Ergebnisse handhaben: Kronen, Veneers, Inlays, Onlays, Brücken, Abutment-Kronen und Bohrschablonen.

Hervorragende Restaurationen mit Vollkontur-Zirkonoxid

Die CEREC Schleif- und -Fräseinheiten sind mit einer Vorrichtung zum Absaugen der Fräspartikel ausgestattet. Sie können sowohl für die Nass- als auch für die Trockenbearbeitung verwendet werden, und das direkt nacheinander. Das Trockenfräsen bringt eine erhebliche Zeitersparnis mit sich, da die Restauration vor dem Sintern nicht getrocknet werden muss – so wird das Chairside-Verfahren möglich. Außerdem gibt es keinen Qualitätsunterschied zwischen Trocken- und Nassfräsen. Der trockene Staub lässt sich mit einem kurzen integrierten Reinigungsprogramm leicht entfernen.

Ist eine CEREC Schleif- und Fräseinheit die Investition wert?

Erfolgreiche Zahnärzte denken und handeln heute nicht nur als Ärzte, sondern auch unternehmerisch.
Eine größere Investition in die CAD/CAM-Technologie hängt also von den klinischen und ästhetischen Ergebnissen und gleichzeitig von der Verbesserung der Rentabilität der Praxis ab.

Höhere Geschwindigkeit und Effizienz ermöglichen eine höhere Produktivität und erweiterte Behandlungsmöglichkeiten, was zu einem Wachstum der Praxis und einer höheren Rentabilität führt.

Individuelle Finanzierungsmöglichkeiten erleichtern den Einstieg in die Digitalisierung. Für eine weitere individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Dentsply Sirona Produktexperten.

 

Wenn Sie ein CEREC MC XL-Anwender sind, finden Sie  hier detaillierte Informationen oder Unterstützung.

Weitere CAD/CAM-Komponenten von Dentsply Sirona

Um von nahtlosen und einfachen Workflows zu profitieren, verwenden Sie die Öfen von Dentsply Sirona in Kombination den intra- und extraoralen Scannern, vielfältigen Softwarelösungen und verschiedenen Fräs- und Schleifeinheiten.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über CAD/CAM-Lösungen und das CEREC-System von Dentsply Sirona und fordern Sie Produktinformationen an.