Analyse mit OraCheck

Vorteile

Warum OraCheck?

Überwachen Sie die individuelle Patientensituation

Behalten Sie den Überblick über Zahnbewegungen und Veränderungen der Zahnsubstanz

Visualisieren Sie intraorale Veränderungen, um Behandlungsoptionen mit Patienten zu besprechen

Keine Jahresgebühr

Schritt für Schritt

Der OraCheck Workflow

Mit OraCheck kann ein intraoraler Scan zu einem Standardverfahren in Ihrer Zahnarztpraxis werden.

Sehen Sie hier, wie Sie Zahnfleischrückgang mit OraCheck messen können

Downloads

Weitere Downloads finden Sie in unserem Download-Center.

517 MB

FAQs

OraCheck läuft auf Primescan AC, Omnicam AC und CEREC AC mit Windows 10. Darüber hinaus läuft OraCheck auf allen Windows 10 PCs, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • CPU: i7-3930K bei 3,2 GHz
  • RAM: 16 GB
  • Grafikkarte: GTX 580
  • Bildschirmauflösung: 1280 x 1024

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Die Genauigkeit hängt davon ab, wie genau die Daten erfasst wurden. Geometrien werden ohne Änderungen interpretiert.

Die Visualisierung der Analysenergebnisse ist auf 0,1 mm begrenzt.

Die Richtung, in der der Abstand zwischen zwei Geometrien gemessen wird, ist senkrecht zur Oberfläche.
Deshalb ist OraCheck keine zuverlässige Quelle für die akademische Forschung; es ist zur Visualisierung der Ergebnisse gedacht. Für eine genaue Abstandsmessung empfiehlt Dentsply Sirona die 2D-Schnittdarstellung.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über Intraoralscanner von Dentsply Sirona.