Vorteile

Warum Sie SDR flow+ wählen sollten

Lückenlose Restaurationen

Durch seine Fließfähigkeit adaptiert sich SDR flow+ perfekt an die Kavitätenwände und fließt in jeden Winkel und Unterschnitt, selbst bei Inkrementen von 4 mm Tiefe.

Umfangreiche Studienlage

Material, Technologie und klinische Anwendung von SDR flow+ wurden in den letzten Jahren umfangreich untersucht.²

Selbstnivellierend

Das selbstnivellierende SDR flow+ ermöglicht eine einfache Anwendung ohne Manipulation durch ein Instrument, gewährleistet eine hervorragende Randintegrität und eine bis zu 40 % kürzere Behandlungszeit.²

Material mit geringem Stress

Die SDR-Technologie ermöglicht die Bildung eines entspannteren Netzwerks. Durch die stressarme Polymerisation wird klinische Langlebigkeit ermöglicht.

Klinisch geprüft

SDR flow+ und die Bulk-Fill-Technik haben sich im Vergleich zu herkömmlichen Schichttechniken als ebenso sicher, effektiv und klinisch langlebig erwiesen.¹

Das führende fließfähige Bulk-Fill-Material

Mit über 116 Millionen Anwendungen weltweit seit seiner Einführung überrascht es nicht, dass SDR flow+ das mit am meisten verwendete fließfähige Material für Unterfüllungen bei Klasse I und II Behandlungen ist.

„Es hat sich zu einem wirklich dynamischen Produkt entwickelt, das ich bei jeder direkten Restauration verwenden kann. Immer wenn ich Dentin sehe, kommt SDR zur Anwendung.“

Dr. Alan Atlas, DDS

„Das Material verfügt über eine hervorragende Flow-Charakteristik und eignet sich somit perfekt für tiefe Klasse I und II Restaurationen.“

Thomas E. Bunin, DDS

„SDR flow+ gewährleistet einen dichten Verschluss der endodontischen Zugangskavität – ein wichtiger Faktor für den langfristigen endodontischen Behandlungserfolg.“

Prof. Dr. Schirrmeister, Universität Freiburg, Deutschland

Die Zahnärzte wurden für das Verwenden ihrer Erfahrungsberichte möglicherweise honoriert.

Für welche Indikationen kann SDR flow+ verwendet werden?

SDR Flow+ kann in einer Vielzahl von Indikationen verwendet werden, darunter Klasse I, II, III und V, Milchzähne im Seitenzahnbereich, Versiegelung von Grübchen und Fissuren sowie Stumpfaufbauten.

Zugehörige Inhalte

Erfahren Sie mehr über Restaurationen der Klasse II

Class II Solution

Mit Adaptierbarkeit bei jedem entscheidenden Schritt einer Klasse II Restauration bietet Dentsply Sirona Restaurations-Komplettlösungen mit zuverlässigen Ergebnissen. Entdecken Sie, was die Class II Solution zu bieten hat.

Klinische Klasse II Fälle

Im Rahmen seines Klasse II Ansatzes stellt Dentsply Sirona die Werkzeuge und Techniken zur Verfügung, die für die Patientenzufriedenheit und den Erfolg der Behandlung erforderlich sind. Erfahren Sie, wie Zahnärzte mit Klasse II erfolgreich waren.

Downloads

Weitere Downloads finden Sie in unserem Download-Center.

FAQs

Beginnen Sie am Boden des proximalen Kastens, ziehen Sie diese langsam aus der Kavität heraus. Streichen Sie die Metallspitze zuletzt am Kavitätenrand ab und lassen das Material einige Sekunden lang selbstnivellieren. Verwenden Sie kein Instrument zur Unterstützung, da dies das Selbstnivellierungsverhalten von SDR flow+ beeinflussen kann. 

Durch die Bulk-Füllung können Sie die Behandlung beschleunigen, indem Sie unnötige Applikations- und Aushärtungsschritte vermeiden. Die Studienlage zeigt, dass die klinischen Langzeitergebnisse einer Bulk-Füllung vergleichbar mit der Applikation in Inkrementen sind.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über unsere restaurativen Produkte und Lösungen.

  1. van Dijken JWV, Pallesen U, 2017: Bulk-filled posterior resin restorations based on stress-decreasing resin technology: a randomized, controlled 6-year evaluation.; Eur J Oral Sci. 2017 Aug;125(4):303-309.
  2. Interne Daten, auf Anfrage erhältlich, siehe Kontaktdaten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Consumables-Data-Requests@dentsplysirona.com