Beirat für Vielfalt und Inklusion

 

Dentsply Sironas Beirat für Vielfalt und Inklusion setzt sich aus Mitarbeitern aus aller Welt zusammen, die sich für Vielfalts- und Inklusionsinitiativen in unserem Unternehmen und in den Communitys einsetzen, in denen wir leben und arbeiten.

Oberste Priorität für den Beirat ist, die Bekanntheit und den Einfluss von Dentsply Sironas Vielfalts- und Inklusionsinitiativen auszuweiten. Ein wichtiger Teil dessen ist, dass unsere Führungskräfte nachhaltige und gleichberechtigte Ergebnisse für alle Mitarbeiter diskutieren und dafür zur Rechenschaft gezogen werden können.

Zuständigkeiten des Beirats für Vielfalt und Inklusion

Unser Treiber für Vielfalt und Inklusion Prioritäten

Demonstration unseres Engagements für eine vielfältige Belegschaft weltweit

  • Einführung von Programmen zur Entwicklung und Anwerbung von vielfältigen Talenten
  • Aufbau von Partnerschaften mit Universitäten zur Schaffung von vielfältigen und frühen Karrierepipelines

Förderung der Bemühungen des Beirats für Vielfalt und Inklusion

  • Bewertung aktueller Richtlinien und Verfahren auf ihre Inklusivität
  • Benchmarking von besonderen Herausforderungen
  • Förderung der Gründung und Teilnahme an Mitarbeiternetzwerken

Bewusstseinsförderung für mehr Inklusion

  • Ausweitung der Vielfalts- und Inklusionstrainings für Führungskräfte, Personalleiter und einzelne Mitwirkende
  • Coaching von Führungskräften zur Nutzung von Leistungsentwicklungsinstrumenten für die Förderung inklusiver Verhaltensweisen und Praktiken

Schaffung von Möglichkeiten zur Förderung interner Talente

  • Mentoring-, Sponsoring- und Entwicklungsprogramme

Messung der Mitarbeitererfahrung an wichtigen Meilensteinen

  • Suche nach kontinuierlichen Verbesserungsmöglichkeiten
  • Gewährleistung der Ausrichtung auf unsere Kultur

ÜBER die Grenzen hinaus

Our Goals

Unsere Vielfalts- und Inklusionsziele

 

Unsere Maßnahmen für eine buntere Welt gehen EINEN SCHRITT WEITER. So bezeichnen wir auch unsere Nachhaltigkeitsstrategie („BEYOND“). Sie spiegelt wider, wie wir die Mindestanforderungen kontinuierlich übertreffen, um das Leben der Menschen zu verbessern und für Gesichter mit einem gesunden Lächeln zu sorgen.

Vielfalt und Inklusion bilden die DNA unseres Unternehmens – „BEYOND“ ist das Programm, mit dem wir unsere Ziele Wirklichkeit werden lassen. Beispiele für unsere Ziele:

  • Erreichung der globalen Geschlechterparität bis 2025
  • Erreichung der globalen Lohngleichheit zwischen Männern und Frauen bis 2025
  • Nutzung des verfügbaren Talentpools in allen geografischen Märkten
  • Erhöhung der weiblichen und ethnisch vielfältigen Präsenz auf Direktorenebene und darüber
  • Stärkere Beteiligung des Mitarbeiternetzwerks

Diversity and Inclusion are woven into the fabric of our Company – BEYOND is the program that helps us turn our goals into reality. For example, we strive to:

  • Achieve global gender pay parity by 2025
  • Achieve global gender parity by 2025
  • Leverage available talent pool in all geographic markets
  • Increase female and ethnic representation at the Director level and above
  • Increase Employee Resource Group participation

Aktuelle interne Programme

Programm für Verständigungsgespräche

Seit 2020 bietet unser Programm für Verständigungsgespräche einen sicheren Ort für alle Mitarbeiter, um einen offenen Dialog über Themen zu pflegen, die für sie relevant sind. In den Gesprächen sind alle Mitarbeiter weltweit willkommen. 2021 haben wir 15 solcher Gespräche abgehalten und 2022 sind weltweit 25 weitere geplant.

Mitarbeiternetzwerke (Employee Resource Groups, ERGs)

Unsere Mitarbeiternetzwerke vertiefen die Auswirkungen von Vielfalt und Inklusion bei Dentsply Sirona. Es handelt sich um freiwillige Unterstützungsnetzwerke für Mitarbeiter mit ähnlichen Hintergründen und Interessen. Alle Mitarbeiter können einer ERG als Mitglied oder Unterstützende beitreten. Das Ziel ist, die Vielfalt und Inklusion unseres Unternehmens weltweit zu erweitern und unseren Mitarbeitern Zugang zu unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven zu ermöglichen.

Seit 2021 sind sieben neue ERGs hinzugekommen, die 1.726 Teilnehmer weltweit gewonnen haben – ein Anstieg der Beteiligung um 35 Prozent seit der Gründung unserer ersten zwei ERGs im Jahr 2020.